Neues und altes Wissen zum Walnussanbau in Deutschland

von Vivian Böllersen

Erscheinungsdatum: 3. April 2017

Was macht die Echte Walnuss (Juglans regia) zu einem so verlockenden Thema?
Für die Autorin war es zunächst einmal die Vermutung, dass das ökonomische Potential der Walnuss in Deutschland bei weitem nicht ausgeschöpft ist. Die Tatsache, dass es nur wenige deutsche Untersuchungen und Veröffentlichungen zu dem Thema gibt und die Neugier, herauszufinden, weshalb die Walnuss dermaßen in den Hintergrund landwirtschaftlich-forstlicher Bemühungen gerutscht ist, waren das „Startkapital” zu ihrer Masterarbeit an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

Mit der Erkenntnis, dass Walnüsse gerade in Deutschland einen hohen Erhaltenswert haben und ihr Anbau nur wieder „in Gang” gebracht werden muss, entschied sie sich, ihre Masterthesis einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Die Lektüre beinhaltet einen unterhaltsamen Einblick in die Kultur- und Nutzungsgeschichte der Walnuss in Deutschland. Dem Ursprung, der Morphologie und dem Konsum von Walnüssen werden anschauliche Seiten gewidmet, im Mittelpunkt steht aber die Darstellung der Anbausituation in Deutschland sowie die instruktive Schilderung von konkreten Kulturführungsmaßnahmen, wie sie bis dato in Deutschland erhoben und erforscht wurden. Weitere Schwerpunkte liegen in der Übersicht der Krankheits- und Schaderreger sowie bei der möglichen Nutzung der Walnuss als Holzproduzent.

Fürsorglich ergänzt werden derartige Literaturergebnisse mit den eigenen Erkenntnissen der Autorin, die sie sich in den vergangenen Jahren durch ihre engen Kontakte zu walnussproduzierenden Betrieben in ganz Deutschland verschaffen konnte. Dieses Wissen findet auch auf dem eigenen Walnusshain Anwendung, welchen Frau Böllersen 2015 in Velten bei Berlin zur Ertestung von über 20 verschiedene Walnusssorten für den Standort Brandenburg angelegt hat.

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: OLV Organischer Landbau; Auflage: 1 (3. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3922201954
  • ISBN-13: 978-3922201953

Zu bestellen unter:  bestellungen@walnussmeisterei.de