Hier abgebildet v.l.n.r.:
Vivian Böllersen (Landwirtin in Herzberg/Mark und Öko-Agrarmanagement-Absolventin), Florian Baron (HNEE-Student), Prof. Dr. Eckhard Kramer (HNEE-Dozent am Fachbereich Landschaftnutzung und Naturschutz) und Mohamed Azkoun (HNEE-Student). Gemeinsam erarbeiteten sie eine Kartierung von Walnussbäumen in Brandenburg, die sich in Privatbesitz befinden.

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE): Sommerakademie Ökolandbau – gelebter Transfer zwischen Studierenden, Dozierenden und Betrieben aus Brandenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.